Facts Facts - das JCE Lexikon

Sakramente

In der Katholischen Kirche gibt es 7 Sakramente: Die Taufe, Beichte,  Eucharistie,  Firmung, Ehe, (Priester)weihe und die Krankensalbung. Sakramente sind „Geschenke Gottes“, Zeichenhandlungen, die gemeinsam gefeiert werden. 

Weiterlesen: Sakramente

Trinität

Die Trinität (von lat. trinitas = „Dreiheit“), auch Dreieinigkeit oder Dreifaltigkeit genannt, beschreibt die Wesenseinheit Gottes. Das bedeutet, dass Gott eine Einheit aus drei Personen, nämlich Gott Vater, Gott Sohn und Gott Heiliger Geist, ist.

Weiterlesen: Trinität

Vorsehung

In der Bergpredigt spricht Jesus davon, sich zuerst Gott und seinem Reich zu verschreiben, danach falle seinen Jüngern alles andere zu. Dies gilt dann auch für ihren Lebensunterhalt.

Weiterlesen: Vorsehung

Zölibat

Der Zölibat leitet sich aus der Lebensentscheidung von Männern und Frauen zur Zeit Jesu ab, in seiner Nachfolge auf Familie zu verzichten. Diese Entscheidung wurde später in der Mönchsbewegung aufgegriffen.

Jeder Mann, der in der katholischen Kirche Priester werden möchte, erklärt sich bereit, ehelos zu leben und damit seine Sexualität nicht auszuleben.

Weiterlesen: Zölibat